Bremstrommeln, Herkunft, welcher Abzieher?

      Bremstrommeln, Herkunft, welcher Abzieher?

      Hallo Forum,

      seid kurzem sind wir Besitzer eines F7/F8, der eigentlich BJ 1939 ist, aber mit Teilen von zwei weiteren F8 (BJ 1954, 1962) erweitert wurde. Es gab unter Anderem einen Umbau der Bremsanlage auf hydraulisch.
      Kann jemand anhand der Bilder (Vorderachse, Hinterachse) erkennen, um welchen Typ Bremsen und Trommeln es sich handelt?
      Die rechte hintere Bremstrommel konnten wir abziehen, bei den anderen hat der Eigenbau-Abzieher leider nicht zum Erfolg geführt. Woher bekommt man entsprechende Abzieher und welche Tipps gibt es zur Bremsenrestauration?

      Danke im Voraus,

      Oli
      Bilder
      • 20150321_140115 (Medium).jpg

        201,27 kB, 1.024×768, 253 mal angesehen
      • 20150411_112324 (Medium).jpg

        232,54 kB, 1.024×768, 319 mal angesehen
      • 20150411_112324 (Medium).jpg

        232,54 kB, 1.024×768, 199 mal angesehen
      • 20150411_112324 (Medium).jpg

        232,54 kB, 1.024×768, 206 mal angesehen
      Hi Oli,
      5 Lochfelge,
      mal ne Vermutung : Framo V901 ?
      oder F9 ?
      ( Hinten Simplex und vorne Duplex ) ?
      Bilder
      • Viele Grüße Heinz.gif

        9,2 kB, 180×93, 506 mal angesehen
      Jetzt hat das Ding gerade mal 50Jahre gehalten und ist schon kaputt, da Lob ich mir doch das Zeug aus China ;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Alt-schraubaer“ ()

      Hallo Oli,

      ich bin mir ziemlich sicher das du Bremstrommeln vom F9 hast. Die Bremstrommeln sind vor und hinter unterschiedlich und benötigen auch unterschiedliche Abzieher. Im Reparaturhandbuch für F8/F9 ist das beschrieben. Das Buch kann man bei Framo Jens kaufen. Bei ihm kann man auch Abzieher gegen Kaution borgen. Tipps zur Bremsenrestauration kann ich nicht geben.

      Viele Grüße
      Frank