Reifen

      Hi

      ich habe meine vor etwa einem Jahr beim Reifenhändler am Ort bekommen (Reifen Krautwurst, Erlangen). Ich hatte auch mal bei einem Reifenhändler bei meinen Eltern im Dorf nachgefragt, der hätte auch welche beschaffen können.

      Gekostet haben sie glaube ich 90 Euro pro Stück, was auch so die Preisklasse war, die ich im Netz gefunden habe (Weißwand habe ich auch nachgefragt, aber die waren prohibitiv teuer...) Es gibt sicherlich billigere, aber da hatte ich bis dorthin keine vertrauenswürdige Quelle gefunden (außer den guten VEB Riesa Reifen auf ebay, aber die wären sicherlich flexibel wie Kruppstahl und elastisch wie eine Eiche gewesen)

      viele Grüße
      Nils
      Original von herrbert
      Hallo,ich würde meiner eigenen Sicherheit zuliebe keine Reifen aus China aufziehen.Es gibt bei uns für etwas mehr Geld geprüfte Reifen,wo Profil und alles stimmt.
      Ich bin eigentlich auch kein Freund von CHINA-Reifen,aber bei einem Auto mit einer Geschwindigkeit von max 90km/h und zusätzlich noch mit Schlauch,was soll da passieren?Selbst deutsche Autohersteller liefern ihre Auto`s mit Hankook-Reifen(heutzutage schlauchlos) aus.Gruß aus Berlin
      Späte Antwort, ich hab erst nachschauen müssen: die Reifen sind von Excelsior, was wohl für Oldtimerreifen eine brauchbare Marke ist, die findet man bei einigen Reifenhändlern im Netz...

      Die Reifen sind auf jeden Fall eine Steigerung gegenüber den VEB Riesa die ich vorher drauf hatte. Jetzt kann ich auch wieder Kurven fahren ohne das es schon bei 20km/h quietscht :)

      schöne Ostern
      Nils
      Original von ifa
      Original von herrbert
      Hallo,ich würde meiner eigenen Sicherheit zuliebe keine Reifen aus China aufziehen.Es gibt bei uns für etwas mehr Geld geprüfte Reifen,wo Profil und alles stimmt.
      Ich bin eigentlich auch kein Freund von CHINA-Reifen,aber bei einem Auto mit einer Geschwindigkeit von max 90km/h und zusätzlich noch mit Schlauch,was soll da passieren?Selbst deutsche Autohersteller liefern ihre Auto`s mit Hankook-Reifen(heutzutage schlauchlos) aus.Gruß aus Berlin


      Ich habe mal von anderen Oldt.Freunden gehört,daß die Reifen aus Fernost schon mal an den Flanken aufgerissen sein sollen.Wenn so ein Teil bei 75 km/h den Geist aufgiebt,dann gehts ab da gibts bei den sonstigen Fahreigenschaften eines F8 nichts mehr zu lachen.
      Sind es überhaupt Autoreifen und nicht eigentlich Motorradreifen.