Kolbendurchmesser

      Hi Jebi,

      Eigentlich doch ungewöhnlich, da das Maß doch vom Hersteller genau definiert ist. Im F8/P70 Rep.-Handbuch sind die Übermaße abgebildet.
      Dort steht auch, das zu dem eingestanzten Maß plus ,09 das Ausschleifmaß ergibt. In diesem Falle wären es dann 77,53 ! Eher ungewöhnlich.
      Wo stammt eigentlich dieser Motor mal her ? Nicht das dort jemand Ost und Westtechnik durcheinander gebracht hatte...Da gab es wohl mal ein Problem mit sog. Mahlekolben, die an unseren Motoren zu thermischen Problemen führten. Aber das Problem ist m.E. behoben worden.

      Scheinbar kommen die Klappergeräusche wohl eher doch nicht vom Kolbenbolzen.

      Gruß Tom
      Bilder
      • 0749EFA3-1EAE-4193-905B-211D7DA6C163.png

        2,34 MB, 1.536×2.048, 46 mal angesehen
      • 8DBCEC52-6A67-4EC4-90FC-E43D7C06AF01.png

        2,21 MB, 1.536×2.048, 46 mal angesehen
      das sollte eine Signatur sein


      Hallo Tom,
      bisher habe ich die Zylinder noch nicht gemessen, muss ich noch machen. Der Bolzen hatte im Auge aber so viel Spiel, dass das Klappern gut daher rühren kann. Ich habe nun bei Zimmermann und Framo-Jens gefragt, Übermaßbolzen hat keiner von beiden. Die alten Bolzen hatten schon ca. 0,1 verloren. Ich habe nun neue bestellt, wenn ich die Kolben damit nicht fest bekomme, muss ich dann wohl einen komplett überarbeiteten Block mit Kolben nehmen.

      Gruß Jens
      Hi Jebi,

      In Anbetracht der anderen Probleme, wäre das wohl eher das beste einen überarbeiteten Kolben/Zylindersatz zu nehmen. Kostet zwar etwas...aber der alte Block kann irgendwann auch zum Aufarbeiten gegeben werden.
      Der beste Rat ist immer noch der „Vorrat“.

      Gruß Tom
      das sollte eine Signatur sein


      Hi Tom,
      sobald ich alles durchgemessen habe, muss ich das entscheiden. Hier mal Bilder vom Kolben. Kannst Du das Symbol erkennen, ist das Karl-Marx-Stadt Produktion? Interessanterweise steht dort eine Spielangabe von 0,06 auf dem Kolben. Das kleine Dreieck ist wahrscheinlich der Pfeil für die Einbaurichtung und hat zum Auspuff gezeigt. Dann gibt es noch R und L. Das scheint aber nicht die Position im Motor zu sein, da der Kolben mit R in Fahrtrichtung links eingebaut war.

      Gruß Jens
      Bilder
      • Kolben1.jpg

        767,9 kB, 2.016×1.512, 46 mal angesehen
      • Kolben2.jpg

        563,37 kB, 2.016×1.512, 48 mal angesehen
      Hi Jebi,

      der Pfeil zeigt immer in Richtung Auspuff. Das mit Rechts und Links ist aber im Zuge F8/P70 zur Fahrtrichtung doch ...relativ, da der Motor „andersherum“ im P70 steht. Fakt aber ist eines: es gibt einen Rechten und einen Linken. Falls diese vertauscht werden, funktionieren die Steuerzeiten ( Schlitze der Überströmkanäle) nicht richtig.

      Gruß Tom
      das sollte eine Signatur sein