Räder gerade Lenkrad schief

      Neu

      Die Befestigung erfolgt mit einem Kerbstift, d. h. ein konischer Bolzen. Kann man sich selber drehen, muss aber genügend Festigkeit haben. Gibt es vielleicht auch noch hier und da auf Teilemärkten. Mit einer einfachen Schraube ist das Lenkrad nicht fest, sondern hat etwas Spiel auf der Lenksäule, nämlich das Spiel zwischen Schraube und Loch. Der konische Bolzen klemmt sich hier richtig fest.

      Zum schiefen Lenkrad: Wenn die Räder gerade stehen, sollte das Lenkgetriebe auch weitgehend mittig stehen (würde denken maximal +/- 1 cm). Innerhalb dieser Toleranz würde ich erstmal versuchen, die Spurstangen einzustellen bis das Lenkrad gerade steht (beide Seiten gleichmäßig drehen, also eine Umdrehung rechts zieht eine Umdrehung links nach sich). Neue Löcher wären die letzte Option für mich. Eine Umdrehung machen schätzungsweise 15 - 30° in der Lenkradstellung aus

      Neu

      Da würde ich auch fast neu bohren, demm über die Spurstangen wird die Lenkung wohl ziemlich außermittig werden. Das ist nicht gut fürs LG, das ja mittig gehärtet ist soweit ich weiß.
      Auch wenn du die Lenksäule 180° verdreht am LG neu anschraubst wird es wahrscheinlich nicht besser werden, nach meiner Logik zumindest.

      Der Radstand ist rechts und links aber gleich, nicht dass deine HA schief sitzt ("Dackellauf")? Dadurch läuft das Auto auch in Kurven bzw. ist das Lenkrad bei Geradeausfahrt dann auch schief.