Anpassung Cabrio Karosse und Blecharbeiten

      Anpassung Cabrio Karosse und Blecharbeiten

      Hi Leute,

      Ich habe mir vor ein paar Jahren einen IFA F8 gekauft und bin nun mit der Restauration (wie ich denke) schon ganz gut vorangekommen..... bis jetzt. Das Fahrgestell ist überholt, genau wie der Motor (vielen Dank nochmal an Jürgen !!!) und auch das Holz wurde erneuert. Leider fehlen mir ein paar Blechteile und einige müssen auch ausgebessert werden. Kleinere Blecharbeiten (Schweißen, Kanten, "treiben") bekomme ich selbst hin, nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen. Beide Schwellerverkleidungen fehlen, angefangen vom oberen A-Säulenbereich bis hin zur B-Säule (diese bis auf die Höhe der Lichtkante beider Türen inbegriffen), was die Maßabnahme bzw. Nachfertigung erschwert. Kann mir jemand helfen und überhaupt die grobe Herangehensweise der Blechmontage und die damit verbundenen Anpassungen am Holz nahelegen? Ich nehme an das die Türen Maßgebend sind und danach die Holzkonstruktion angepasst werden muss. Außerdem wäre da noch das Verdeckgestell, welches dem Frontscheibenrahmen angepasst werden muss. Mit welchem Arbeitsgang beginnt man um sich die Anpassung zu erleichtern? ?(
      Vlt findet sich ja jemand aus Thüringen oder gar dem Raum Saalfeld-Rudolstadt / Königsee / Ilmenau der sich das ganze anschauen könnte und mit Erfahrung weiter helfen kann. Über jede andere Hilfe bin ich natürlich auch sehr dankbar!

      Ein gesundes neues Jahr und viele Grüße aus Thüringen!
      Hi Dabi,

      Das Schwellerblech lässt sich in groben Zügen auf der Abkantbank anfertigen. Die leichte Rundung kann man dann mit einer sogenannten "Engermachzange" einfalzen. Die eigentlichen Falzstellen sind nur von unten am Schweller zu sehen und werden dabei auch noch angenagelt/geschraubt.
      Die Zange hat eigentlich ein jeder Dachdecker zur Hand, damit werden Fallrohre bearbeitet.
      Klar, das dieses Blech natürlich auch noch vorn und hinten eingeschweisst werden muss.
      Von oben im Schweller ist sowiso ein Alublech drauf ( im Trittbereich )

      Gruß Tom

      Nachtrag, habe soeben noch ein altes zerlöchertes und verrostetes Schwellerblech von meinem Wagen gefunden, bestenfalls noch als Muster .
      zu verschenken.

      Bj.54
      Bilder
      • IMG_3730.JPG

        940,13 kB, 2.592×1.936, 132 mal angesehen
      • IMG_3731.JPG

        969,45 kB, 2.592×1.936, 117 mal angesehen
      das sollte eine Signatur sein


      Hallo Tom,
      danke für deine schnelle Hilfe. Mit dem Schwellerblech wäre mir schon sehr geholfen. Also dient dieses Blech nur als seitliche Verkleidung und oben dann das Alublech? Ich dachte das Blech geht von der A-Säule nahtlos über den gesamten Schwelle bis hin zur B-Säule und ist aus einem Teil. Da werde ich gleich nochmal die Bilder im Forum wälzen.

      Gruß Daniel