F8 Coupe Restauration

      Mit etwas 2K-Grundierung sieht das ganze doch schon ganz anders aus.
      Kotflügel gekürzt...und F8 Maske mit F7 Grill.. :-)..
      Bilder
      • 20180429_200429_resized.jpg

        1,4 MB, 2.064×1.548, 395 mal angesehen
      • 20180503_205740_resized.jpg

        274,28 kB, 774×1.032, 328 mal angesehen
      • 20180506_100418_resized.jpg

        295,03 kB, 1.032×774, 306 mal angesehen
      • 20180506_130529_resized.jpg

        348,5 kB, 774×1.032, 300 mal angesehen
      • 20180506_130553_resized.jpg

        309,92 kB, 774×1.032, 283 mal angesehen
      • 20180506_133512_resized.jpg

        323,38 kB, 774×1.032, 293 mal angesehen
      • 20180506_133546_resized.jpg

        335,98 kB, 774×1.032, 293 mal angesehen
      • IMG-20180529-WA0009_resized.jpeg

        318,16 kB, 581×1.031, 297 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „F8Mayk“ ()

      x
      Bilder
      • 20180512_120604_resized.jpg

        283,21 kB, 774×1.032, 293 mal angesehen
      • IMG-20180512-WA0029_resized.jpeg

        290,26 kB, 581×1.031, 286 mal angesehen
      • IMG-20180525-WA0034_resized.jpeg

        303,55 kB, 581×1.031, 291 mal angesehen
      • 20180513_085227_resized.jpg

        338,13 kB, 774×1.032, 289 mal angesehen
      • 20180506_130536_resized.jpg

        275,95 kB, 774×1.032, 305 mal angesehen
      Garitz 2018
      Bilder
      • IMG-20180601-WA0002_resized.jpeg

        317,09 kB, 1.032×580, 293 mal angesehen
      • IMG-20180601-WA0004_resized.jpeg

        302,75 kB, 1.032×580, 295 mal angesehen
      • IMG-20180601-WA0033_resized.jpeg

        285,27 kB, 581×1.031, 293 mal angesehen
      • IMG-20180601-WA0035_resized.jpeg

        264,92 kB, 581×1.031, 291 mal angesehen
      • IMG-20180601-WA0037_resized.jpeg

        234,74 kB, 581×1.031, 284 mal angesehen
      • IMG-20180603-WA0010_resized.jpeg

        329,76 kB, 581×1.031, 301 mal angesehen
      • 20180601_211524_resized.jpg

        310,41 kB, 774×1.032, 307 mal angesehen
      • IMG-20180601-WA0024_resized.jpeg

        365,29 kB, 1.032×580, 323 mal angesehen
      .
      Bilder
      • ~1442247.jpeg

        329,6 kB, 1.031×581, 282 mal angesehen
      • ~3022124.jpeg

        334,59 kB, 1.031×581, 279 mal angesehen
      • ~6332005.jpeg

        343,33 kB, 1.031×581, 268 mal angesehen
      • xx~9102406.jpeg

        309,34 kB, 1.031×581, 268 mal angesehen
      • IMG-20180614-WA0026_resized.jpeg

        272,53 kB, 1.032×580, 262 mal angesehen
      • IMG-20180602-WA0061_resized_1.jpeg

        302,35 kB, 1.032×580, 262 mal angesehen
      • IMG-20180614-WA0024.jpeg

        830,33 kB, 4.128×2.322, 293 mal angesehen
      • 20170702_123419_resized.jpg

        460,41 kB, 1.032×774, 281 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „F8Mayk“ ()

      So Jetzt ist der TÜV dran.
      Wie sagte er „Na dann kommen Sie mal mit Ihren schönen F8“ Der war schon neugierig. Ist ja auch seine Aufgabe. Hat alles genau beschaut. Und mir sind doch zwei Mängel nicht so aufgefallen. Das Lenkgetriebe hatte zu viel Luft. Habe ich etwas an der Buchse nachgestellt. Und ein Kugelkopf der Koppelstange hinten hatte zu viel Spiel.
      Habe ich nachgebessert. Gleichzeitig hatte ich das Buch dabei, wo diese Karosse als F7 abgebildet war.
      Ich habe mir die 19 Zoll Scheibenfelgen und 17 Zoll-Speichenfelgen eintragen lassen. Er hat sich damit sehr genau beschäftigt. Und man bezahlt den Aufwand extra. Hierzu habe ich mit meinem anderen F8 eine GPS-Fahrt gemacht, um die Tachoabweichung fest zu stellen. 17 und 19 gehen. Bei 16 Zoll wäre die Abweichung zu groß. Das Ganze hat er nach dem Umfang aus einer Tabelle berechnet. Es gibt zwei Tachoantriebe. Der für 19 Zoll ist anders als der für 16 Zoll.
      Aber das Gutachten ist fertig…..Was für ein Augenblick…Nach all der Mühe…den schlaflosen Nächten wenn mal was nicht klappte. Die Geburtsurkunde für ein neues Leben im Jahre 2018.
      Der Weg ist noch lange nicht zu Ende. Aber jetzt kann er auf der Straße getestet werden.
      Was sich leider noch als holperig erweisen wird. Nach 900 Meter stand er ohne Kompromisse. Wir mussten schieben...Ich arbeite an dem Problem. Diverse Vergaser und Zündungseinstellungen bewirkten bisher nichts........Zickig der kleine...
      Aber wir werden seinen Willen brechen......
      Nachtrag: Der Motor war zwischen Kurbelwelle und Getriebe undicht. Ein kleiner Grad am Gehäuse

      Bilder
      • 20180725_191737_resized.jpg

        345,74 kB, 1.032×774, 241 mal angesehen
      • 20180725_195329_resized.jpg

        198,72 kB, 774×1.032, 237 mal angesehen
      • 20180725_200004_resized.jpg

        288,79 kB, 774×1.032, 244 mal angesehen
      • 20180725_230943.jpg

        87,9 kB, 395×318, 228 mal angesehen
      • IMG-20180725-WA0002.jpg

        136,36 kB, 1.296×972, 238 mal angesehen
      • IMG-20180725-WA0004.jpg

        148,06 kB, 1.296×972, 237 mal angesehen
      • 20180727_131448_resized_1.jpg

        314,58 kB, 774×1.032, 240 mal angesehen
      • 20180727_083800_resized_1.jpg

        368,06 kB, 1.032×774, 238 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „F8Mayk“ ()

      Also am Gutachten kann man die Eintragungen sehen. Diese wurden in die Zulassung übernommen.
      Nächstes Problem in Berlin ist das kleine Nummernschild. Das bekommt man nicht einfach so.
      Mein erster F8 fährt noch heute mit einem großen Nummernschild rum. Jetzt bin ich klüger und werde auch diesen auf Saison und kleines Nummernschild ummelden. Habe das „Rezept“ für beide bekommen…Wartezeit in Berlin derzeit 6 Wochen!!
      Man muss bei der KFZ -Zulassungsstelle vorfahren... das Auto muss vom Anhänger, sonst geht der Mitarbeiter dort nicht ran. Er hat dann um jeden Zentimeter mir gerungen. Wir haben uns auf 30X20 hinten und 46cm vorne geeinigt. Ist aber vorne ca. 1 cm zu lang. Hintergrund ….in Berlin sind kleine Nummernschilder mit H und Saison knapp. Man bekommt dann so einen Zettel der dann bei der Zulassung wieder eingezogen wird. Selbst mit dem Zettel war die Mitarbeiterin unsicher und hat nochmals telefoniert was Sie jetzt machen soll.
      Dann das nächste Problem. Wiederzulassungen gehen nur in Berlin-Kreuzberg. Die Schilderanbieter hatten kein Schild 30x20…also ab zur Zulassungsstelle nach Berlin-Lichtenberg. Schilder machen lassen (halber Preis..weil im Osten und seriös..in Kreuzberg geht es wie auf dem Basar zu...man muss um den Preis verhandeln...eine Zumutung was da läuft) und dann wieder zurück…Und wieder ein toller Augenblick als die Schilder gesiegelt wurden…
      Jetzt bekommt er natürlich noch ein Cabrioverdeck...Das einzige Coupé der Welt mit Hardtop und Verdeck. Wird dann an den gleichen Befestigungen angeschraubt.

      Mal was zu den Kosten.
      Bei der Zulassungsstelle 97,- Euro. Jedes Siegel wird extra abgerechnet. Das Gutachten komplett bei der DEKRA etwa 260,- Euro. Nummernschilder 26,- Euro. Dann All..versicherung Vollkasko mit 9.999 Euro. (Bis zu dieser Summe ohne Gutachten möglich) 140,- Euro pro Jahr mit 4.000 Km und dann ca. 160,- Euro Steuern für das H Kennzeichen.
      Die Versicherung finde ich günstig. Das geht sobald man ein normales Referenzfahrzeug versichert hat.
      Die Steuern sind eigentlich zu viel…aber das bekomme ich durch die Oldtimerversicherung wieder rein. Sonst wäre eine günstige Versicherung nicht möglich.

      Bilder
      • 20180803_220434_resized.jpg

        160,06 kB, 774×1.032, 242 mal angesehen
      • 20180803_220628_resized.jpg

        265,22 kB, 774×1.032, 269 mal angesehen
      • 20180803_220850_resized.jpg

        246,41 kB, 774×1.032, 245 mal angesehen
      • 20180803_221105_resized.jpg

        323,72 kB, 1.032×774, 253 mal angesehen
      • Screenshot_20180809-225056.jpg

        243,72 kB, 720×1.280, 262 mal angesehen
      • Screenshot_20180809-224922.jpg

        660,47 kB, 720×1.280, 251 mal angesehen
      • IMG-20180807-WA0004.jpeg

        641,65 kB, 4.128×2.322, 257 mal angesehen
      • IMG-20180807-WA0013.jpg

        79,1 kB, 640×640, 255 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „F8Mayk“ ()

      Als nächstes habe ich ein aufschraubbares Cabrioverdeck gebaut. Von Hand genäht. Hatten ja schliesslich Nadelarbeit in der Schule. An den Seiten ist jeweils ein Zugband eingearbeitet.
      Bilder
      • ‪ 20180824_120404.jpg

        70,91 kB, 640×640, 338 mal angesehen
      • 20180915_113040_resized.jpg

        367,94 kB, 1.032×774, 200 mal angesehen
      • IMG-20180918-WA0003.jpeg

        1,03 MB, 4.128×2.322, 193 mal angesehen
      • IMG-20180917-WA0000.jpeg

        823,62 kB, 4.128×2.322, 200 mal angesehen
      • 20180921_162310_resized.jpg

        294,71 kB, 774×1.032, 198 mal angesehen
      • 20180921_165159_resized.jpg

        242,55 kB, 1.032×774, 195 mal angesehen
      • 20180917_191040_resized_1.jpg

        298,2 kB, 1.032×774, 196 mal angesehen
      • 20180921_165208_resized_1.jpg

        202,78 kB, 1.032×774, 211 mal angesehen
      Leider kann kein Fenster eingearbeitet werden. Dann würde das Verdeck nicht komplett nach unten fallen. Da es sich um ein Notverdeck handelt werde ich darauf verzichten.
      Bilder
      • 20180921_162302_resized.jpg

        341,26 kB, 1.032×774, 198 mal angesehen
      • 20180916_192348_resized.jpg

        237,03 kB, 774×1.032, 202 mal angesehen
      • 20180804_104015_resized.jpg

        282,29 kB, 774×1.032, 199 mal angesehen
      • 20180805_153932_resized_1.jpg

        289,85 kB, 1.032×774, 199 mal angesehen
      • 20180805_153932_resized_2.jpg

        289,85 kB, 1.032×774, 189 mal angesehen
      • 20180805_153940_resized_1.jpg

        346,7 kB, 1.032×774, 191 mal angesehen
      • 20180805_153944_resized_1.jpg

        378,29 kB, 1.032×774, 192 mal angesehen
      • 20180805_153951_resized.jpg

        371,67 kB, 1.032×774, 189 mal angesehen
      • 20180816_192701_resized.jpg

        394,47 kB, 774×1.032, 187 mal angesehen
      • 20180927_194327_resized.jpg

        817,12 kB, 1.548×2.064, 186 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „F8Mayk“ ()

      Es gibt doch immer mal Bauteile um das Gesamtwerk zu vervollständigen.
      Bilder
      • Screenshot_20190727-212954_eBay Kleinanzeigen.jpg

        843,36 kB, 1.480×720, 92 mal angesehen
      • Screenshot_20190727-212957_eBay Kleinanzeigen.jpg

        797,66 kB, 1.480×720, 94 mal angesehen
      • IMG-20190609-WA0008.jpeg

        1,15 MB, 4.128×2.322, 97 mal angesehen
      • IMG-20190609-WA0010.jpeg

        974,86 kB, 4.128×2.322, 98 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „F8Mayk“ ()

      Hi Max,

      Solches Kunstleder gibt es bei Polstereibedarf. Notfalls auch bei Tedoxx oder ähnlichen Geschäften. Vom laufendem Meter.
      Natürlich kann man auch das teure „original“ Kunstleder per Versand kaufen, aber das ist erstens teuer und zweitens für Anfänger nicht besonders gut zu verarbeiten.

      Ich hab hier noch ein älteren Beitrag zur Anleitung gefunden. Da ist eine ganze Serie enthalten.

      Dank geht hierbei an „Ef Acht“ !



      ifa-f8.de/gallery/index.php/Image/1342-Dachbespannung-01/


      Dachbespannung 01


      Gruß Tom
      das sollte eine Signatur sein


      Hallo Max, ich habe Leder bei Tolkostoffe gekauft. Gibt es bei Ebay oder direkt dort ab Lager. Ich wohne nicht weit von dort.
      tolkostoffe.de/catalogsearch/r…eder+schwarz+feuerhemmend

      Telefon: 030 920 312 200
      Telefax: 030 920 312 222

      Email: info@tolkostoffe.de

      Montag bis Freitag TOLKO Stoffe GmbH ®
      diese vertreten durch den Geschäftsführer Paul Gaus, Michael Böhme
      Landsberger Str. 238
      12623 Berlin, Deutschland

      Email: info@tolkostoffe.de
      Fax: +49 (0) 30 / 920 312 222

      Mo-Fr 10:00 bis 16:00


      von 10:00 bis 12:00 Uhr

      und 12:30 bis 16:00 Uhr
      Hier einige Fotos zu den Lackarbeiten. Alte Bauteile am besten in Nitroverdünnung legen. Die löst alles. Ich habe alles mit 2K Grundierung lackiert, gefüllert und mit Lack und 2K Klarlack überzogen. Dann mit 2000 Schleifpapier bearbeitet, anschliessend poliert.
      Bilder
      • IMG-20190814-WA0048.jpg

        272,59 kB, 1.200×1.600, 88 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0031.jpg

        179,33 kB, 1.600×1.200, 87 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0032.jpg

        261,05 kB, 1.200×1.600, 85 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0040.jpg

        303,56 kB, 1.600×1.200, 85 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0039.jpg

        248,24 kB, 1.600×1.200, 83 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0029.jpg

        288,81 kB, 1.200×1.600, 85 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0028.jpg

        143,06 kB, 1.200×1.600, 85 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0027.jpg

        490,61 kB, 1.200×1.600, 86 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0037.jpg

        503,65 kB, 1.600×1.200, 88 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0041.jpg

        476,56 kB, 1.200×1.600, 90 mal angesehen
      Ich habe ein altes 3-Speichenlenkrad aufgearbeitet. Es war lose. Eine Speiche aufgetrennt, innen den Alukern aufgebohrt und Splinte eingezogen und dann wieder verschweisst. Es funktioniert wieder gut.
      Bilder
      • IMG-20190814-WA0004.jpg

        372,77 kB, 900×1.600, 90 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0034.jpg

        275,75 kB, 1.600×1.200, 91 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0033.jpg

        176,44 kB, 1.600×1.200, 89 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0012.jpg

        202,37 kB, 1.600×1.200, 90 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0015.jpg

        153,37 kB, 1.200×1.600, 92 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0016.jpg

        500,88 kB, 1.200×1.600, 91 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0019.jpg

        156,4 kB, 1.200×1.600, 95 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0018.jpg

        205,96 kB, 1.600×1.200, 93 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0013.jpg

        172,31 kB, 1.200×1.600, 97 mal angesehen
      So.... jetzt bin ich fast fertig. Ich habe fast ein Jahr benötigt das Auto zu Testen und zum Laufen zu bringen, dabei 3 Motoren probiert. Ewig mit der Lenkung gekämpft, aber viel gelernt. Dieses Auto hat mir echt Nerven, viel Zeit und schlaflose Nächte gekostet. Danke an alle die mich unterstütz haben. Man darf nicht aufgeben. Notfalls mal eine Pause einlegen. Besonders Danke an Tom und Bastelopa. Aber es ist Fahrspaß pur und ja so etwas hat nicht jeder. Wo der lange Weg endet wusste ich auch nicht. Aber er ist unglaublich schön geworden.
      Nun endet die Reise
      Hier noch einige Bilder für euch.


      Danke
      F8Mayk, 18.08.2019
      Bilder
      • IMG-20190814-WA0021.jpg

        375,71 kB, 1.600×1.200, 96 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0022.jpg

        349,72 kB, 1.200×1.600, 97 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0023.jpg

        388,42 kB, 1.200×1.600, 97 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0024.jpg

        324,17 kB, 1.200×1.600, 97 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0025.jpg

        357,06 kB, 1.200×1.600, 98 mal angesehen
      • IMG-20190814-WA0051.jpg

        181,35 kB, 900×1.600, 98 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „F8Mayk“ ()

      F8Mayk schrieb:

      Hallo Max, ich habe Leder bei Tolkostoffe gekauft. Gibt es bei Ebay oder direkt dort ab Lager. Ich wohne nicht weit von dort.
      tolkostoffe.de/catalogsearch/r…eder+schwarz+feuerhemmend

      Telefon: 030 920 312 200
      Telefax: 030 920 312 222

      Email: info@tolkostoffe.de

      Montag bis Freitag TOLKO Stoffe GmbH ®
      diese vertreten durch den Geschäftsführer Paul Gaus, Michael Böhme
      Landsberger Str. 238
      12623 Berlin, Deutschland

      Email: info@tolkostoffe.de
      Fax: +49 (0) 30 / 920 312 222

      Mo-Fr 10:00 bis 16:00


      von 10:00 bis 12:00 Uhr

      und 12:30 bis 16:00 Uhr



      Vielen Dank!

      F8Mayk schrieb:

      So.... jetzt bin ich fast fertig. Ich habe fast ein Jahr benötigt das Auto zu Testen und zum Laufen zu bringen, dabei 3 Motoren probiert. Ewig mit der Lenkung gekämpft, aber viel gelernt. Dieses Auto hat mir echt Nerven, viel Zeit und schlaflose Nächte gekostet. Danke an alle die mich unterstütz haben. Man darf nicht aufgeben. Notfalls mal eine Pause einlegen. Besonders Danke an Tom und Bastelopa. Aber es ist Fahrspaß pur und ja so etwas hat nicht jeder. Wo der lange Weg endet wusste ich auch nicht. Aber er ist unglaublich schön geworden.
      Nun endet die Reise
      Hier noch einige Bilder für euch.


      Danke
      F8Mayk, 18.08.2019



      Hallo F8Mayk,
      zeige doch mal bitte mit Fotos, wie der Schwiegermuttersitz in deinem Häuschen aussieht, wenn die Klappe dafür auf ist.
      Nachtrag: Danke, ich habe in der Fülle Deiner Bilder (Bild 48) nun Einblick in den Schwiegermuttersitz nehmen können. Ist nicht sehr konfortabel mit der kurzen Sitzfläche.
      Aber wo sind die Trittbretter am Heck, wo Schwiegermutter in die "konfortable" Sitzgelegenheit kommt? Ich kenne so einen Sitz noch von dem Mercedes 170V Cabrio meines Lehrmeisters in den 60iger Jahren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „DKW-Fan“ ()