Reglerprobleme

      Reglerprobleme

      Hallo liebe Effifans,

      Ich hab mal im Namen eines Bekannten eine allgemeine Frage zum Regler. 12V Plusregelung,

      Hat zufällig jemand Erfahrung mit dem Einsatz eines "elektronischen Reglers" am Dynastart, oder gibt es da Probleme mit den auftretenden Strömen im Anlassmoment ? Wenn ja, welche ?

      Ich persönlich bevorzuge seit fast 30 Jahren den 500W/12V mech.Regler (ohne Probleme). Bitte schreibt mal eure Erfahrungen mit euren Reglern und was ihr so verbaut habt !

      vielen Dank !
      das sollte eine Signatur sein


      mein F-8 Cabrio habe ich 1996 auf 12 Volt umgebaut und damals einen neuen Bosch-Regler eingebaut. Dieser gab 2003 seinen Geist auf. Habe dann einen alter Regler aus einem VW-Käfer vom Schrottplatz eingebaut Mit diesem bin ich seitdem über 35.000 km problemlos gefahren.
      BOSCH 0190 350 068 = 14V, 30A
      habe damals 5,-- € bezahlt.
      ja - wir Schwaben sind sparsame Leute...... :D

      Einen auf "elektronisch" umgebauten Regler hatte ich an meinem Heinkel-Roller. Auch der lief damit einwandfrei. (Inzwischen verkauft)

      Grüssle
      Rudi
      Hallo nr.76,
      auf der Internet Seite von Johannes Herold aus Andernach findet man hinreichende Infos zu diesem und vielen weiteren IFA/DKW-Themen. Für mich als Nicht-Elektriker sind seine Ausführungen in Wort und Bild recht gut verständlich und haben mir bei meinem F8-Projekt schon viel geholfen. Hier der Link Elektronischer Regler:
      dkw-f5.de/werkstatt/tabu-thema-12-volt/elektronische-regler/
      BG aus dem Vogtland
      HW1940