Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Bremslichtschalter

    Alteisen - - F8-Technik

    Beitrag

    Moin, ich muß in den nächsten Tagen mal messen, ob das ein Öffner oder Schließer ist. MfG Oli

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, Wie und an welchen Stellen ist derAuspuff beim F7 (F5, F4...) befestigt? (der unterscheidet sich deutlich zum F8) Bei mir ist leider nichts mehr vorhanden. Könnte bitte freundlicherweise jemand mal ein, zwei Fotos posten, wie das aussehen muß? Und wo genau sich die Befestigungspunkte befinden. Vielen Dank und viele Grüße, Oli

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jürgen Zitat: „Hallo Oli, wenn Du Hilfe benötigst, können wir uns gerne mal "kurzschließen". Ich wohne in 71727 Renningen. Grüße Jürgen“ Oh, das ist tatsächlich nicht weit weg. Ich bin hier in (knapp bei) Rastatt. Da können wir ja mal, eventuell noch mit @ifadkw und @Alt-schraubaer einen kleinen Süd-West-Kaffeeklatsch veranstalten... Hab auch noch ein Bißchen anderes altes Eisen ... Mercedes /8, W460 usw... Viele Grüße, Oli

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, auch hier nochmals kurz zurück zum Ursprungsthema: Ich hatte gestern und heute mal ein Bißchen elektrisch gemessen. Mein Dynastart scheint original Vorkrieg zu sein, original beschaltet. Wie gesagt, es war ein seltsamer Laderegler verbaut, aber nicht (mehr) am Dynastart angeschlossen. Den Laderegler kenne ich nicht, Google sagt auch nix. Das Auto scheint mal auf 12V umgenagelt worden zu sein (Zündspulen, Scheinwerfer[nichtoroginal]). Ob mit diesem Regler oder mit einem anderen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, ja - vielen Dank an alle. Das Auto muß ja erstmal halbwegs hergestellt werden. Und zumindest sollte er sich auch aus eigener Kraft im Hof bewegen können. Bis alles mal fertig ist fließt noch viel Wasser den Bach runter, sehr viel. Nach und nach. Hab noch nen anderen Oldie, Familie, Vollzeitarbeit und nebenbei noch Weiterbildung. Und schraube auch noch an alten Eisenbahnen herum, kohlegefeuert. Also nix überstürzen... Sicher ist, daß der Motor und Getriebe gemacht wird. Das ist …

  • Benutzer-Avatarbild

    Fußschalter

    Alteisen - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Rudi @ifadkw , danke für Deine Antwort. Zitat: „Mach´ doch mal Fotos vom hinteren Schwinggummi. Durch die vordere Aufhängung (Öse am Getriebe) auf keinen Fall eine Gewindestange schieben. Das wirkt im Betrieb dann wie eine grobe Feile und leiert die Bohrung aus. Entweder einen Bolzen mit beidseitigem Gewinde anfertigen oder eine entsprechende Schraube mit langem Schaft. “ Mach ich - komme da heute aber nicht mehr dazu. Wenn ich mir das überlege, macht eine Gewindestange - oder ein Gewindeb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Eumel Zitat von F8Eumel: „Hallo Oli.Bei so stark angefressenen Zahnflanken ist dringend Ersatz angeraten. Bei unsynchronisierten Getrieben die falsch geschaltet wurden sehen die alle so aus.Ich befürchte die Kupplung sieht ähnlich wie die Schaltung aus,daher mein Rat um nicht noch mehr zu beschädigen, Motor samt Getriebe raus und komplett zerlegen und überholen.Alles andere ist nur Flickerei eine Überholung lässt sich dadurch allenfalls etwas aufschieben. Es grüßt Eumel“ Ja, der soll irgen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gegenhalter

    Alteisen - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallöchen - oh, ich sehe das jetzt erst. Ist die Bestellung schon gelaufen? Habe auch Interesse, an beiden Werkzeugen, einfache Version. MfG, Oli

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits - so, nun läßt sich wieder alles schalten. Heute Abend habe ich den Schaltturm abmontiert, und mich erwartete das blanke Grausen: ifa-f8.de/index.php/Attachment…25b42c3517b1aabf7978d8417 ifa-f8.de/index.php/Attachment…25b42c3517b1aabf7978d8417 In den 30 Jahren Standzeit ist Feuchtigkeit durch die Dichtung und die Schaltkugel eingedrungen, und hat für Rost und Siff gesorgt. Es saß alles in Leerlaufstellung fest. Die Wellen konnten drehen, da der Wagen gelegntlich hin- und her ges…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fußschalter

    Alteisen - - F8-Technik

    Beitrag

    Mahlzeit Rudi, auch für Deine Antwort vielen Dank. Zitat von ifadkw: „ hallo Oli, besorge Dir mal eine Ersatzteilliste und eine Reparaturanleitung. Da findest Du viele Antworten auf Deine Fragen. Gibt es z.B. bei Michael Zimmermann oder Framo-Jens. “ Ja, die Ersatzteilliste wäre mal sehr interessant, allerdings halt für den F7. Diese IFA-Liste für F8 und P70 liegt mir vor... Eine Bedienungsanweisung für den F7 Modelljahr 1938 suche ich auch noch. Zitat von ifadkw: „ Der Motor liegt beim F7 hinte…

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Bremslichtschalter

    Alteisen - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Eumel Zitat von F8Eumel: „Der Bremslichtschalter ist schon ok. Er gehört aber da hin (hinter das Pedal) wo auf dem Foto noch das Blech mit den 2 Schrauben und dem Loch darüber zu sehen ist.Das war einmal so ein Schalter ,muss wohl abgefault sein.“ vielen Dank für Deine Antwort. ich denke auch, daß da irgendwas Schaltermäßiges hin gehört. Warum haben der Vorposter und ich dann aber erstens diese kmische Befestigung, und zweitens auch noch den Bastelbremslichtschalter dran? MfG Oli

  • Benutzer-Avatarbild

    Fußanlaßtaster

    Alteisen - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo allerseits, mich würde auch ein Originalfoto interessieren. Bei mir ist ein richtig dickes Kaliber verbaut (bzw. liegt lose im Motorraum herum, passt aber in die Bohrung) das noch einen Hilfskontakt zu haben scheint (noch nicht gemessen, vielleicht um eventuelle Vorwiderstände vor den Zündspulen während des Startens zu überbrücken?). Ich habe al ein Foto gesehen -dieses aber nicht gespeichert-, da war der recht klein und von den Anschlüssen her Y-förmig. Mit dem hier könnte man Leute ersch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bremslichtschalter F7 F8

    Alteisen - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo allerseits, bei meinem F7 ist das auch so seltsam nach gleichem Strickmuster. Auch irgendeine Bastellösung mit einer Feder und einem Stück Draht. Wo die Feder eingehängt werden soll, weiß ich nicht. Und ob's funktioniert, auch nicht. Zumindest der Schalter sieht aber aus, als gehöre er dort hin, da es eine blechseitige Befestigung für ihn gibt. Mein F7 ist nach dem Krieg wohl zurück geblieben und wurde polnisch. Dort hat man auch einiges dran herum gebaut, einschließlich eines IFA-Motors u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, wie in der Vorstellung schon erwähnt, möchte ich einen F7 wieder zum Leben erwecken, zu dem es weder Historie, noch brauchbare Fahrgestellnummern noch sonstwas gibt - außer einem polnischen Typenschild mit seltsamer Fahrgestell- und Motornummer (siehe meinen anderen Beitrag), was mit den vorgefundenen übereinstimmt. Der verbaute Motor -zumindest der Zylinderblock- ist ein 700er IFA-F8-Motor. Den habe ich provisorisch zum Laufen bekommen (siehe separaten Beitrag). Das Getriebe s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, danke für die Antworten. Mal sehen, wie ich das alles mache. Das ganze Zusatzgeraffel fliegt raus, dann kommt ein Armaturenbrett rein, dann gehts los... Das erste Problem ist, ich weiß nicht ob Reichsklasse Spezial oder Meisterklasse... das muß ich zuerst mal klären, und dann entsprechend Armaturenbrett beschaffen. Motor läuft, Getriebe noch nicht. Hatte aber auch noch keine weitere Zeit dafür. Muß mal sehen woran es liegt, ob ich alles raus bauen muß oder nicht. Danke für das …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, @Bastelopaf8 Zitat von Bastelopaf8: „ Bei IFA F8 in Ebay Kleinanzeigen ist was drinn. “ Habe gesucht, leider nix gefunden... Hast Du in deinem Fundus was Passendes für mich? Viele Grüße, Oli

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Bastelopaf8 - vielen Dank für Deine Antwort und Dein Angebot. Wie ich Zeit und etwas Ruhe habe, werde ich mich mal bei Dir melden. Zitat: „Ich würde erstmal alles was Elektrik ist rausbauen, inklusive der Zyndspulen und des komischen Regler. “ Ja, das fliegt bis auf den Kabelbaum alles raus. Der Originalkabelbaum ist so wie es aussieht weitestgehend vorhanden - und gefühlt die gleiche Menge an Kabeln nochmal im Laufe der Jahre dazu gehauen ... Die Zündspulen funktionieren, wenn sie richti…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und guten Abend, habe die Frage auch schon im "Nachbarforum" gestellt. Bei meinem "Schnäppchen" (F7, 1938, vermutlich "Reichsklasse spezial" mit nachträglich eingebautem IFA-700 [also F8] Motor auf [vermutlich] original Getriebe) wurde im Laufe der Jahrzehnte während seiner "polnischen" Zeit sehr viel ver- und gebastelt. Vermutlich wurde das Auto auf 12V umgerüstet. Ich fand zwei polnische 12V- Zündspulen vor (die so wie sie in meinem Auffindungszutsand angeschlossen nicht hätten funktioni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, vom AUVC-Forum wurde mir auch dieses sehr interessante Forum hier empfohlen. Und da ich in der nächsten Zeit sicherlich mit der einen oder anderen Frage kommen werde -schließlich unterscheiden sich unsere Autos ja nicht so grundlegend- auch eine kleine Vorstellung meinerseits: Name ist Oli, zuhause im (mittelrweile am) Nordschwarzwald, mit einigem an Oldie-Erfahrung - allerdings "nur" mit Mercedes-Benz 60er bis 80er Jahre (ich habe einen /8 240D Bj. 1974 komplett hergerichtet, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und guten Abend Zitat von Bastelopaf8: „Hallo Bei IFA F8 in Ebay Kleinanzeigen ist was drinn. Gruß Bastelopa“ Vielen Dank, da werde ich mich morgen Abend, wie ich Zeit habe, mal in Ruhe auf die Suche danach begeben. Viele Grüße, Oli.