Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 165.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fahrzeugpapiere - Fahrgestellnummer

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Daniel, würde ich auch mal von ausgehen. Wichtig ist ja nur, dass Du bei der Erstellung des Oldtimergutachtens und der Ausfertigung der Papier eine Nummer hast. Der Prüfer will die immer gern selbst nachsehen und vergleichen. Solltest Dir also Gedanken wegen der Rahmenlackierung machen. Vielleicht vorher abkleben und dann nur mit Klarlack an dieser Stelle schützen, damit es lesbar bleibt. Falls Du Einschlagziffern haben solltest, dann kannst Du natürlich die Nummer einfach an der korrekten…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fahrzeugpapiere - Fahrgestellnummer

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo, die Gefahr, dass ein Fahrzeug, dass nicht mal eine Fahrgestellnummer an den üblichen Stellen hat, mit der zufällig gefundenen Nummer als gestohlen gemeldet ist, geht gegen null. Ich vermute, dass Du das Fahrzeug ja neu aufgebaut hattest. Ein Diebstahl wäre ja nur denkbar, als das Fahrzeug noch in Takt und gutem Zustand war, was wahrscheinlich sehr lange zurück liegt. Als Restaurationsobjekt stellt der F8 ja keinen Wert dar, der ihn als Diebesgut interessant macht. Ich werde mich demnächst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Danke. Nein, ich meinte das Frühjahrestreffen in Bad Dürrenberg. Garitz ist natürlich auch gesetzt bei uns. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Tom, danke. Das Hähnchen ist noch ok, auch die Verschlussschraube am Krümmeranschluss ist heil geblieben. Hab jetzt noch ein zweites Mal Zitronensäure rein, danach muss es gut sein. Gestern habe ich die neuen Pleulbuchsen aufgerieben für die neuen Bolzen. Wenn die dann noch in den Kolben halten, kann das Ganze so wieder zusammengebaut werden. Ich wünsche Dir ein schönes Fest. Bist Du eigentlich beim Frühjahrestreffen dabei? Wir haben uns das erste Mal angemeldet. Gruß Jen

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo, sieht aus wie altes Motoröl, ist aber die Brühe aus dem Wassermantel. Kann es sein, dass es Bereiche im Wassermantel gibt, die sich nicht über den Ablasshahn entwässern lassen? Es steht immer noch Flüssigkeit gegenüber dem Hahn, zwischen den Krümmerflanschen, wo die große Verschlussschraube im Wassermantel ist. Außerdem steht noch Flüssigkeit auf der Seite des Ablasshahns aber nicht links beim Hahn sondern rechts. Ich bin mir nicht sicher, ob das konstruktiv so ist oder ob da immer noch w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbendurchmesser

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Jürgen, was meinst Du mit 1mm genau? Laut Handbuch sind es 0,09mm Spiel und auf meinen Kolben sind sogar nur 0.06mm eingeschlagen. Das ist ja weit entfernt von 1mm oder 0,1 bis 0,4? Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbendurchmesser

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Tom, na, dann passt das ja mit L und R. Er lief ja auch schon, bis auf die Geräusche. Das Firmenzeichen kennst Du nicht? Vielleicht ist es ja ein 700er Vorkriegskolben und es gab da mal andere Maße bei F5 bis F8. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbendurchmesser

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Tom, sobald ich alles durchgemessen habe, muss ich das entscheiden. Hier mal Bilder vom Kolben. Kannst Du das Symbol erkennen, ist das Karl-Marx-Stadt Produktion? Interessanterweise steht dort eine Spielangabe von 0,06 auf dem Kolben. Das kleine Dreieck ist wahrscheinlich der Pfeil für die Einbaurichtung und hat zum Auspuff gezeigt. Dann gibt es noch R und L. Das scheint aber nicht die Position im Motor zu sein, da der Kolben mit R in Fahrtrichtung links eingebaut war. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbendurchmesser

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Tom, bisher habe ich die Zylinder noch nicht gemessen, muss ich noch machen. Der Bolzen hatte im Auge aber so viel Spiel, dass das Klappern gut daher rühren kann. Ich habe nun bei Zimmermann und Framo-Jens gefragt, Übermaßbolzen hat keiner von beiden. Die alten Bolzen hatten schon ca. 0,1 verloren. Ich habe nun neue bestellt, wenn ich die Kolben damit nicht fest bekomme, muss ich dann wohl einen komplett überarbeiteten Block mit Kolben nehmen. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbenringarretierung

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo, vielen Dank für den Tipp. Mangels Drehbank bin ich da etwas benachteiligt Ich habe aber zwischenzeitlich erfahren, dass die Stifte wohl lange Zeit gleich waren bei der Auto Union und auch die vom F12 passen. Da ich noch Schrottkolben vom F12 habe, versuche ich nun diese herauszubekommen. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbendurchmesser

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo, bei meinen Kolben ist 77,44 eingeschlagen. Wenn ich in der P70/F8 Ersatzteilliste schaue, dann gibt es dieses Maß dort nicht. Gibt's das häufiger, dass Kolbenmaße im Umlauf sind, die in der ET-Liste nicht vorkommen? Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbenringarretierung

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo, bei der Demontage meines eigentlich überholten Motors habe ich u.a. festgestellt, dass bei einem Kolbenring der Arretierungsstift fehlt. Wie bekomme ich die denn raus, wenn ich von einem alten Kolben einen entfernen möchte, muss da was warm gemacht werden, gibt es einen Trick? Und wie mache ich den dann in den anderen Kolben rein, einschlagen? Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Jürgen, ich habe die Kolben noch nicht ab und weiß deshalb noch nicht, wie das Spiel am Pleuelauge aussieht. Der Kolbenbolzen ist doch aus Stahl, Pleuelbuchse und auch Kolben sind doch weicheres Material. Heißt doch, wenn ich das Problem über den Bolzen lösen will, dann geht es nur mit größerem Bolzen. Der kann ja nicht abgenutzt sein, wenn er das härteste Material ist. Meinst Du dann, ich soll bei ebay Übermaßbolzen kaufen? Ich dachte die sind praktisch nicht mehr zu bekommen? Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    So, der Zylinder ist runter. Der Wassermantel ist nicht sehr verschmutzt, ist wohl doch nur ein wenig um den Ablasshahn. Die erste Betrachtung der Kolben zeigt, dass die ziemlich lose auf dem Bolzen hin und her rutschen. Die nächsten Tage werde ich mir das näher ansehen. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Karl, vielen Dank. Ja, das Handbuch habe ich, ohne wäre ich auch aufgeschmissen. Hab aber nicht geschaut, ob da ein Kolbenringspanner abgebildet ist. Hab nun heute endlich die Vorderachse fest. Als nächstes kommt der Zylinder runter. Dir ebenfalls einen schönen Advent. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Zitat von Bastelopaf8: „Tom Das geht gut mit zwei Auspuff Schellen in der Größe 74-79.Hab damit keine Probleme Gruß Bastelopa“ Hallo Jürgen, hab mal geschaut, die 74-79 Auspuff-Bandschellen sind 24mm breit. Reicht das um alle Ringe zu überdecken oder brauche ich irgendeine extra breite Schelle? Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hat sich halt so ergeben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Tom, da hast du sicher recht. Beim ersten Probelauf hatte ich allerdings ein lautes, klopfendes Geräusch. Habe das Video an einige geschickt und die Diagnose war Spiel am Kolbenbolzen. Ich hätte wahrscheinlich die ersten Probefahrten so gemacht aber nun kam noch die Verstopfung dazu. Deshalb werde ich wohl den Zylinder ziehen und nachsehen. Gruß Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Karl, also ich wäre bei einer Nachfertigung dabei. Ich kann auch einen Bolzen bereitstellen, komme aber erst Weihnachten zu meiner Teilesammlung, wo ich auch noch eine Reihe Gebrauchtkolben mit Bolzen habe. Bin mal gespannt, wie der Wassermantel aussieht. Ich hatte diesen Motor zu Beginn der Restaurierung, also vor etlichen Jahren, von einem Spezialisten machen lassen. Hab leider keine Einzelteile des Motors vor dem Zusammenbau gesehen. War denn das Zeug noch irgendwie weich, was du rausge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasseranschluss am Zylinder

    jebi - - F8-Technik

    Beitrag

    @Karl vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. @Bastelopaf8 Jürgen, ich melde mich auf alle Fälle, sobald ich es auseinander habe. Bin immer noch mit der Vorderachse beschäftigt, anschließend wollte ich den Zylinderblock ziehen. Gruß Jens