Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 396.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schweissen

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Misi, vieleicht kannst du ein kleines Stück Blech unter die Verbindung schieben, die beiden zu Verbindenden Bleche mit ein paar kleinen Löchern perforieren und mit Anschweißen. Ich meine sowas wie ein „Pflaster“ unter dem zu Schweißendem Bereich. Gibt sowiso nur zwei Methoden, Stoß auf Stoß oder Überlappend.... Stoß auf Stoß ist Machbar da das Blech dort 0,6 mm hat. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Schweissen

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    ..aber das Problem ist, das „Asbesttuch“ anschließend wieder rauszukriegen. An diese Stellen kommt kein Mensch mehr ran. Wie jetzt, Flamme oder E-Schweißen ? Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Schweissen

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Misi, Vermutlich meinst du die Cabriokarosserie im Bereich der Schweller und Holme. klar muss man aufpassen, das nichts schmort und brennt. Aber mit einem modernen Mig/Mag Füllstahlschweißgerät mit Schutzgas ( Argon oder CO2 ) ist die Hitzebelastung nur relativ kurz und somit machbar. Erst vorsichtig Punkten und dann entsprechend Durchschweißen. Die Nähte mittels Schleifer verputzen und vermutlich nochmal einige dabei entstandene Löcher Nachschweißen. Einen anderen Weg gibts nicht.... Ach ja,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Antriebesmanschette

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Jebi, Die Frage ist, ob deine Achskörper diese Aufnahmerille besitzen oder ob diese irgendwie anders sind. Ich habe hier mal aus meinem Fundus ein paar Bilder gemacht. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Antriebesmanschette

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Jebi, Bei mir sind die Manschetten schon seit min. 6 Jahren ohne Spannbänder. Immer noch Butterweich und Elastisch. eine etwas ältere Aufnahme; 2168-12fad700-small.jpeg Gelenkwellenmanschette

  • Benutzer-Avatarbild

    Gewinde für Krümmerbefestigung

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi F8er, Ja, da gibts eigentlich nur die Schraubensicherung „Hochfest“ von Locktite 270/2700 . Die ist Temperaturbeständig und kann z.B. auch für Stehbolzen im Motorraum verwendet werden. Allerdings zur dauerhaften Befestigung. Das bedeutet auch, das du höchstens Gewindebolzen mit Mutter ( die gibts auch als Hochfest ) verwenden kannst, sonst ist der Krümmer untrennbar mit dem Block verbunden. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Antriebesmanschette

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Nein, die Welle bleibt drinn. Nur das Rad wird am Dreieckslenker abgeklappt. Def Spurstangenkopf muss raus und der Federgabelbolzen wird entfernt. Das Rad wird dann sozusagen abgeklappt und die Welle wird hierbei aus den getriebeseitigen Antriebsgummies gezogen. Geht eigentlich ganz einfach. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Antriebesmanschette

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Jebi, nein, die sind absolut identisch. Dafür aber superelasisch und auch säureresestent. Zerbröselne Manschetten mit Ost und Westfett waren hier mal ein Thema. Ich hatte seinerzeit gleich in einer Aktion, 4 Stück zum Sonderpreis bekommen. Ruf die einfach mal an. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Antriebesmanschette

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Jebi, was zum Teufel verwendest du da als Antriebsmanschette ? ...sag jetzt nicht, das ist noch „Original“ ! es gibt doch die „guten Manschetten“ vom DKW Munga. Die sind Butterweich und halten selbst ohne Spannband. Zumindest bei mir, seit bestimmt über 10 Jahren. kemper-parts.com/de/dkw-munga/achse/

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Max, wie Jebi schon richtig schrieb, schau mal hier : aber die ist nur 1m lang, das Haltegummiprofil gibts dort auch. otto-schinke.de/epages/3e57658…b3bb1ae5/Products/9002500

  • Benutzer-Avatarbild

    Kolbenbolzen

    nr.76 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallo liebe F8 Fans, hat noch jemand „zufällig“ Übermaßkolbenbolzen ( 15,1 oder 15,2 ) oder eine Bezugsquelle ? ..ist nur zur Komplettierung einer Ersatzteilbaugruppe und daher nicht dringend. Fa. Zimmermann ( Bautzen ) hatte leider keine mehr. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Garitz 2020

    nr.76 - - Treffen

    Beitrag

    Hallo liebe F8 Fans, Hier mal der Termin für Garitz 2020, für alle die schon mal ihren Urlaub planen.... vom 4.6. bis 8.6.2020 wie immer in Garitz auf der Festwiese. Die ordentliche Nennung wird dann auch hier veröffentlicht. Nachzulesen auch hier : dkw-club.com/Termine/termine.html Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Suche Kegelbolzen Lenkung

    nr.76 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Gibt es bei Framojens ; framo-jens.de

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich suche Zeichnungen

    nr.76 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hi Alex, Schau dir mal die P70/F8 Reparaturanleitung an, da sind auch schöne Details enthalten. hier unter F8 Daten/Dokumente Link : ifa-f8.de/Reparaturhandbuch_fu…ckau,_Ausgabe_1958_LQ.pdf Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich suche Zeichnungen

    nr.76 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hi Alex, Vieleicht solltest du mal jemanden mit solchen Wagen mal persönlich besuchen. Dann kannst du deine Fotos so machen, das du auch wirklich was mit anfangen kannst. In welcher Region wohnst du ?

  • Benutzer-Avatarbild

    Geräusche bei Kurvenfahrt

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hier mal aus der P70 Rep.Anleitung ein einfaches Messmittel zum Einstellen der Spur. Vierkantaluprofile eignen sich auch dazu. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich suche Zeichnungen

    nr.76 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hi Alex, Fotos sind doch genug in der Galerie vorhanden.... Übrigens: super Projekt ! Respekt Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Geräusche bei Kurvenfahrt

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Bastelopa, Hi Kai, Die Spur sorgt bestenfalls für quischende Geräusche in der Kurve und für abgefahrene Reifen. Und natürlich für die Spurhaltung beim Geradeausfahren. ( auf ebener Strecke mal „kontrolliert“ das Lenkrad loslassen ) Der Wagen sollte möglichst Geradeausfahren. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    Geräusche bei Kurvenfahrt

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Kai, Geräusch ? wie jetzt, Klappern oder Schleifen...? Vermutlich sind es die Antriebe, Radseitig. Wenn da zuwenig Fett drinn ist, neigen diese bei Kurvenfahrten zu ruckeln und auch zu Geräuschen. Möglich ist auch ein Radlager. Das Getriebe ist mit Fett gefüllt, und daher eigentlich "Unschuldig". Schau mal erst in die Fettmanschette am Rad, dort sollte eine gute Handvoll Fett enthalten sein. Gruß Tom

  • Benutzer-Avatarbild

    F8 geht aus beim Kupplung treten

    nr.76 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Kai, Vermutlich hat das Kupplungtreten nicht wirklich was mit dem Ausgehen des Motors zu tun. Eher kommt ein unrunder Leerlauf im warmen Zustand des Motors in Frage. Die Ursachen sind oft in der Luftzuführung zu finden. ist der Vergaser richtig dicht mit dem Zylinder verschraubt ? Ist der Luftfilter fest angeschraubt ? Ist die Drosselklappe im Ruhezustand „Spielfrei“ ? Was auch noch in Frage kommt, springt der Wagen im warmen Zustand problemlos an ? ( Verschleiß von Kolben/Zylinder ) ? —- sel…