Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    HW1940 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo m_diver, ich habe heute mal etwas mitgelesen und kann dir/euch für das Überholen der Hebelstoßdämpfer (DKW-Ausführung) die Werkstatt von Holger Behnke (old-car-ranch.de/) nennen. Holger Behnke ist vielen von uns bekannt und ein regelmäßiger Teilnehmer des jährlichen DKW-Treffens in Garitz. Holger Behnke hat meine Stoßdämfer (2 vordere DKW-Stoßdämpfer, 2 hintere Stoßdämpfer) vor ca. 2 Jahren überholt. Das Ergebnis: mehr als perfekt!!! Also, einfach mal in Spremberg anrufen. Holger Behnke is…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Baustelle

    HW1940 - - Gespräche

    Beitrag

    Hallo Alex, die Nummer ist wahrscheinlich die Nummer dieses Einzelteiles bzw. Nummer dieses Stahlgußteiles. Der Rahmen des F8 besteht geschätzt aus 40...50 Einzelteilen/Schweißteilen. Jedes Bauteil bekam damals wie heute vom Konstrukteur eine Einzelteilnummer. Auf der technische Zeichnung/Zusammenstellzeichnung vom gesamten Rahmen würde man diese Einzelteilnummer wahrscheinlich wiederfinden. Das Bauteil mit dieser Nummer wurde mit Sicherheit nicht nur an deinem Rahmen geschweißt, sondern auch an…

  • Benutzer-Avatarbild

    Holzkarosserie F8 Luxus Cabrio

    HW1940 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Jürgen, alle nachfolgenden Infos und Bilder beziehen sich auf den DKW F8 Luxus Cabrio 4-Sitzer und können teilweise vom IFA F8 Cabrio abweichen. Im ersten Foto ist eine montierte B-Säule an der Traverse (Stahlblechkonstruktion) zu erkennen. Diese B-Säule (im Bild noch die Steifen, damit die B-Säule rechtwinklig bzw. senkrecht zur Grundplatte steht) wird eigentlich nur am "hochstehenden" Winkeleisen der Traverse von Innen angeschraubt. Oben sind zwei nach hinten gehende Holzteile mit der B-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cabriodach + Bremsbacken

    HW1940 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Na , siehste jetzt bist du schon wieder einen Schritt weiter. Mit "Geduld und Spucke" wirst du auch die anderen Probleme lösen. MfG Hans-Werner (HW1940)

  • Benutzer-Avatarbild

    Reglerprobleme

    HW1940 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo nr.76, auf der Internet Seite von Johannes Herold aus Andernach findet man hinreichende Infos zu diesem und vielen weiteren IFA/DKW-Themen. Für mich als Nicht-Elektriker sind seine Ausführungen in Wort und Bild recht gut verständlich und haben mir bei meinem F8-Projekt schon viel geholfen. Hier der Link Elektronischer Regler: dkw-f5.de/werkstatt/tabu-thema-12-volt/elektronische-regler/ BG aus dem Vogtland HW1940

  • Benutzer-Avatarbild

    Cabriodach + Bremsbacken

    HW1940 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallo DKW-Fan, die Sache mit den Bremsbacken dürfte für dich als Fast-Dresdner kein Problem sein, denn es gibt am anderen Ende von DD die Firma RbS Andreas Hanstein Lindenstr. 6 in 01640 Coswig Tel. 03523-62661. Top-Fachmann und dir wird bestimmt schnell geholfen. Ich habe mir dort 2012 meine AWO-Bremsbacken und 2013 meine F8-Bremsbacken regenerieren lassen. Vorher anrufen, Herr Hanstein wird dich mit Sicherheit nach der Dicke (Bremstrommeln ausgedreht Ja/Nein usw.) des Belages, der aufgeklebt w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo R4L, da bisher niemand auf deine Frage (Längerer und Reich-Kühler im IFA F8) eine Anwort hatte, möchte ich es gerne mal versuchen. Ich bin kein Historiker und kenne auch die Bestelllisten der Zwickauer aus dem Jahr 1949 nicht. 1949 genehmigten die Sowjets den Beginn der IFA F8-Produktion in Zwickau. Es ist möglich, dass damals einige Zwickauer Materialbeschaffer noch ganz gute Kontakte zu der Firma Längerer und Reich Stuttgart hatten, um relativ schnell Kühler für die ersten F8 (1949 waren…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gesucht wird Phoenix.....

    HW1940 - - Gespräche

    Beitrag

    Hallo IFA/DKW-Freunde, beim Stöbern im Forum bin ich auf unser Mitglied Phoenix_250455 gestoßen. Es ist um ihn und um seine Stellmacherarbeiten relativ ruhig geworden. Hat jemand neuere Infos oder Kontaktdaten (e-mail funktioniert nicht) von ihm? BG HW

  • Benutzer-Avatarbild

    Dichtung Frontscheibe

    HW1940 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Mikael, Danke für deine Info zur Dichtung. Ich vermute jetzt auch, dass die Dichtung an den Windlauf der Karosserie geklebt/befestigt wird und dort die Nägel/Nagellöcher verdeckt. Deine Restaurationsbasis ist in Vergleich zu meinem Beginn (s.Fotos) recht gut; vorausgesetzt der Holzunterbau ist noch brauchbar. Wenn du wissen willst wie ich vorangekommen bin, dann melde dich per e-mail. Meine mail-Adresse müßte unter meinem Profil ersichtlich sein. Grüße nach Schweden HW ifa-f8.de/gallery/us…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dichtung Frontscheibe

    HW1940 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo DKW/IFA-Freunde, ich baue seit Herbst 2015 einen DKW F8 Cabrio wieder auf und habe folgende Fragen. Wo wird die Dichtung des Frontscheibenfensters (nach vorn ausstellbar) angebracht? In den Windlauf der Karosserie oder außen auf den Alu-Rahmen des Fensters eingeklebt? Der Alu-Rahmen meines Frontscheibenfensters ist außen glatt; d.h. es gibt keine Nut um eine Dichtung einzuschieben. Welches Dichtungsprofil käme in Frage? Wer weiß was? Gruß HW