Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 39.

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi nr.76. Danke für die Bilder. Ich behalte das mal im Hinterkopf. Aber wenn wir solche Umbausätze verbauen wollten müssten wir auch noch andere Dreieckslenker und die Hebelstoßdämpfer haben. Daher denke ich, dass wir die originalen Stoßdämper überholen (lassen?). Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Oha. Was sagt denn der TÜV zu solchen Umbausätzen? Wenn so was legal ist, könnte ich da was konstruieren. Und ein Metallbauer hier im Dorf könnte es dann bauen. Um nochmal auf das "Gummizeugs" zurück zu kommen. Normal ist das nicht, oder? Und bei dem Zylinder das runde Ding mit den drei Einkerbungen, das ist doch bestimmt eine Mutter, oder? Ich krieg das Ding nämlich nicht los. Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi. Ich hab mal zwei Bilder gemacht. Bild eins zeigt die Bohrung, wo der Zylinder eingeschraubt wird. Bild zwei zeigt den Zylinder, wo ich den Stoßdämpfer drin vermute. Und da ist alles bombenfest. Dass das "Gummizeugs" (im Bild eins die gelbliche Masse) altes, verharztes Öl sein soll kann ich fast nicht glauben. Das ist so eine silikonartige, sehr weiche, aber formstabile Masse. Hat jemand evtl. eine Adresse, wo man die Stoßdämpfer oder die ganze Aufnahme überholen lassen kann? Ich bezweifle, d…

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Jenson. Besten Dank für die Antwort. Ich hatte es befürchtet, dass das nicht mal eben repariert ist. Und was das "Gummizeugs" angeht, der komplette Hebel in dem Gehäuse ist davon umschlossen, gefühlt der komplette Hohlraum vom Gehäuse voll damit. In dem abschraubbaren Zylinder sitzt der eigentliche Stoßdämpfer, oder? Muss sich da nicht was bewegen lassen können? Da sitzt alles bombenfest. Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi. Und bei dem Auspressen geht nichts kaputt? Ich hab gestern mal den Zylinder abgeschraubt. Da bewegt sich nichts drin. Und müsste da nicht Öl drin sein? Der ist furztrocken. Und in dem Gehäuse ist so ein komisches "Gummizeug". Wozu ist das gut? So ganz leuchtet mir die Wirkungsweise von diesem Dämpfer noch nicht ein. Der kann doch nur beim Ausfedern dämpfen, oder? Wir kommen aus dem Sauerland, da ist Dresden ganz schön weit weg. Trotzdem Danke für das Angebot. Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Leute. Wir brauchen schon wieder Eure Hilfe. Kann mir jemand sagen, wie die Welle von der Stoßdämpferbetätigung raus geht? In dem Gehäuse ist ja noch der Hebel drin, der den Stoßdämpfer betätigt. Sonst weiß ich nicht, wie ich da die Lager wechseln soll. Die beiden Gummiringe können sicher nicht das Lager sein. Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    So was ähnliches hatte ich mir schon gedacht. Ich glaube, das machen wir erst, wenn der Wagen durch den TÜV ist. Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Das haben wir schon probiert, aber damit die Löcher wieder passen kann das Lenkrad ja nur um 180° gedreht werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Leute. Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ersatzteile sind unterwegs, M. Zimmermann konnte helfen. @nr.76, es sind die Buchsen am unteren Dreieckslenker, da wo der Stoßdämpfer zwischen sitzt. Nun die nächsten Fragen: Sehe ich das richtig, dass zum Einstellen der Spur der Spurstangenkopf aus dem Achsschenkel gelöst werden muss? Dann kann ja immer nur eine ganze Umdrehung vom Spurstangenkopf verstellt werden. Das Lager beim Lenkgetriebe ist fest mit der Spurstange verbunden. Und das Len…

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Ich hab grad mal beim Jens nachgesehen. Da hab ich nichts gefunden, weder Lager noch Dreieckslenker. Würde so was vielleicht auch gehen, wenn man die richtigen Maße hat? maedler.de/Article/68500100 Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Bastelopa. Also muss der ganze Dreickslenker neu, die Lager gibt's nicht einzeln? Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Leute. Wir waren gestern beim TÜV. Leider erfolglos. Es sind noch ein paar Kleinigkeiten zu machen, Reifen hinten porös, Bremse zieht einseitig, leichter Kühlmittelverlust. Und an der Vorderachse ist der Spurstangenkopf links und die Lager vom Querlenker ausgeschlagen (siehe Bild). Den Spurstangenkopf zu besorgen ist sicher kein Problem, aber wo bekommen wir die Lager her? Und gibt es die Lager einzeln oder muss der ganze Querlenker getauscht werden? Und wenn der Spurstangenkopf gewechselt is…

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Leute. Sorry, das wir so lange nichts mehr geschrieben haben. Aber wir hatten keine Zeit, waren die ganze Zeit am Schrauben. Ich will kurz berichten, wie es weiter gegangen ist. Nachdem uns Bastelopa super mit Ersatzteilen versorgt hat, haben wir das Differenzial repariert und letzten Dienstag das Triebwerk wieder eingebaut. Am Donnerstag haben wir die erste Probefahrt gemacht. Bisher scheint alles in Ordnung zu sein. Jetzt sind noch ein paar Kleinigkeiten zu machen (Elektrik, Auspuff, Kosmet…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurbelwelle Lagerflansch Abtriebsseite

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Jens. Guck mal hier, da ist der Aufbau auf Seite 8 beschrieben: ifa-f8.de/Ersatzteile-Liste_P70_und_F8_1962_LQ (1).pdf Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Bastelopa. Sehr gerne nehmen wir dein Angebot an. Ich hab dir gerade dazu eine PN geschickt. Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Super. Werde ich meinem Nachbarn mitteilen. Besten Dank erst mal Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Bastelopa. Was hast du denn für eine Preisvorstellung für eine Welle? Und evtl. auch für das Lager, wenn du das auch hast? Die Kette wollen wir auch tauschen, wie viel willst du dafür haben? Gruß m_driver

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi nr.76. Das der Abstand abhängig von dem Simmerring ist leuchtet mir ein. Außerdem könnte der Mitnehmer mit dem Lager kollidieren, wenn man den Konus zu stark nacharbeitet. Aber um das rauszufinden müssten wir das Differenzial erst wieder komplett zusammenbauen. Daher hatte ich gehofft, das mir hier jemand sagen kann, wie stark der Konus nachgearbeitet werden darf. Aber ich befürchte, dass wir nicht drum herum kommen, den Konus aufzuschweißen. Und dann kann man ja an der noch intakten Welle vo…

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Leute. Getriebe ist zerlegt, war nicht so wild. Leider sieht die Welle gar nicht gut aus (siehe Bild 1-3). In Bild 3 sieht man den abgescherten Halbmond. Wir wollen die Welle jetzt bei einem metallverarbeitenden Betrieb hier im Ort aufbereiten. Gibt es da ein Mindestmaß, wie in Bild 4 skizziert, welches nicht unterschritten werden darf? Oder hat jemand eine Bezugsquelle, wo man diese Welle noch bekommen kann? Wir haben bisher nichts gefunden. Leider hat es auch das Kurbelwellenlager hinter de…

  • Benutzer-Avatarbild

    IFA F8 Getriebeschaden??

    m_driver - - F8-Technik

    Beitrag

    Hi Leute. Wir müssen doch das vorhandene Getriebe zerlegen. In dem geerbten Fundus war leider kein Differenzialgetriebe dabei. So, und jetzt kommen wieder einige Fragen: Kann man das Getriebe zerlegen, ohne die Kupplung zu demontieren? Da fehlt uns das Spezialwerkzeug. Gibt es sonst was zu beachten? Irgendwelche Federn, Kugeln oder andere Kleinteile, die verlorengehen können oder durch die Gegend fliegen? Und hat evtl. jemand eine Liste mit den Anziehdrehmomenten für die Schrauben? Gruß m_driver…