Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zier - und Regenleisten für den ifaf8

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Tom ! Das ist sehr hilfreich für mich .vielen Dank .

  • Benutzer-Avatarbild

    Zier - und Regenleisten für den ifaf8

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo f8 Freunde ! Vielleicht kann mir jemand eine Info geben, woher ich Zierleisten und Regenleisten für den ifa f8 beziehen kann . Gibt es andere Befestigungsmöglichkeiten als mit Nägeln ? Wer hat da Erfahrungen ? Welche Abdichtungsmöglichkeiten gibt es als Ersatz für das Dichtungsband aus Gummi. Mfg dkwifaf8

  • Benutzer-Avatarbild

    Kunstleder

    dkwifaf8 - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallo f8 Gemeinde! Woher beziehe ich das Kunstleder für den f8 und gibt es das preiswert.Gibt es eventuell eine Alternative Kunstleder zu bekommen welches einfacher zu verarbeiten ist als das Orginale.Mfg dkwifaf8

  • Benutzer-Avatarbild

    Karosserienummer

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Heinz ! Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Die Bücher werde ich mir zulegen .Ob ich jedoch Aufschluss darauf finde was für einen f8 ich nun wirklich habe wird schwer sein .Aufgefallen ist es mir nur da auf meiner Karosse die vielen gebohrten Löcher zwecks der Rücklichter vorhanden sind , die vieleicht darauf schliessen können einen Dkw zu haben.Desweiteren ist die Kühlermaske von einem Dkw, wo aber der Chromring von einem IFA f8 verbaut wurde. Der Zylinderkopf ist auch vom…

  • Benutzer-Avatarbild

    Karosserienummer

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo f8 Feunde ! Ich habe zum Thema Karosserie ein Frage. Kann man anhand der Karosserienummer feststellen in welchem Jahr diese gefertigt wurde? Bei meinem f8 ist es so das schon mal ein Ersatzrahmen verbaut wurde . Ich kann leider nicht herleiten ob ich nun einen dkw oder einen ifa f8 habe. So einige rätsel gibt mir das schon auf. Es sind teilweise dkw bzw ifa Teile verwendet worden. Gibt es auch Möglichkeiten das man eine dkw Karosse zu ddr zeiten in eine ifa Karosse durch Reparatur ect. mit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Herbert, besteht die Möglichkeit, von Deinem Angebot der Karrosserie das Typenschild, das Qualitätszeichen und das Karroserieschild zu bekommen? Ich bin beim Aufbau einer Limousine, jedoch fehlen mir noch diese Teile zur Vervollständigung. Liebe Grüße dkwifaf8

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo F8 Freunde! Da ich nun mit dem Herrichten von meinem Getriebe anfangen möchte,habe ich da noch einige Fragen .Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Meine Frage bezieht sich darauf ob die Buchse zwischen der Kupplungswelle und Getriebewelle schwimmend gelagert ist, also bewglich in der Kupplungswelle und bewglich auf der Getriebewelle .Alle Kupplungswellen die ich diesbezüglich habe sind die Buchsen fest in der Welle.Mir hat jemand mitgeteilt, daß die Buchse schwimmend gelagert sein soll. Des…

  • Benutzer-Avatarbild

    Thema Kupplung(ölbadkupplung)

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Tom! Die Ersatzteilliste vom P70 und den F8 habe ich auch. Daraus habe ich meine Informationen entnommen und dort ist es ja in der Explosionszeichnung auch zu sehen, dass ein Hohlniet verwendet wird, der die Reibebeläge auf dem Kettenrad festhält.Ohne Bewandnis wird das sicher nicht sein .Ich kann dazu sagen, dass meine Kupplung auch so funktioniert hat ,ohne dass die Reibebeläge aufgenietet waren. Mit den Motorlagergummis ist ein guter Gedanke und ich denke auch, dass bei Verschleiß das r…

  • Benutzer-Avatarbild

    Thema Kupplung(ölbadkupplung)

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Tom ! Danke für deine Anmerkungen .Ich habe hier im Forum noch einige Dinge darüber gelesen, dass bei der Ölbadkupplung die Reibebeläge auf dem Kettenrad aufgenietet sind ,oder auch nicht. Ich habe da verschiedene Versionen,also welche die auf dem Kettenrad aufgenietet sind und welche die einfach so eingelegt sind .Laut meinem Wissen kenne ich es auch so, dass diese Reibebeläge fest auf das Kettenrad angebracht sind.In meinen Unterlagen ist es auch so angegeben .Was ist aber nun richtig un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Thema Kupplung(ölbadkupplung)

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo f8 Freunde ! Habe noch mal ne Frage zwecks Kupplungslamellen. Kann mir einer von Euch sagen, wo die Verschleißgrenze von Stahllamellen bzw. dem Reibebelag ist ? Aus meinem Bestand, den ich habe, sind die Stahllamellen immer leicht eingelaufen, also wenn man mit dem Daumen drüber fährt, spürt man leichte Rillen. Bei den Reibebelägen ist es so, dass die Beläge in dem Bereich der Laufflächen (Stahllamellen) leichte Einlaufspuren aufweisen. Mir ist es auch wichtig zu wissen, ob durch verstärkt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Thema Dynastart

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Rudi ! Du hast recht die fünfte Kohlebürste . Ich muss sagen das ich auch bei meinem 6Volt Dynastart kaum Probleme mit dem Anlassen gehabt habe . Es mag vielleicht auch daran liegen, dass ich bei meinen Versuchen immer einen Motor hatte der schon viele Meilen gelaufen ist und die Kompression nicht mehr so war wie es bei neuen Motoren ist . Es ist nur eine Vermutung . Wie ich aber immer wieder im Forum lese bauen die meisten f8 Leute ihren Wagen auf 12 Volt um. Vielleicht lasse ich mich daz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vierte Kohlebürste?

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo Rudi! Ich habe hier im Forum auf einem Bild einen Dynastart gesehen, bei dem an Stelle der vier üblichen Kohlebürsten noch zusätzliche verbaut waren, um somit das Startverhalten zu verbessern. Ich kann dir leider nicht sagen, unter welchem Beitrag man diesen wieder findet. Du hast mir geschrieben, dass die keilförmige Form für den besseren Druck der Kohlebürste geeignet ist. Wird der gleichmäßige Druck nicht durch die Feder erreicht? Da ich in meinen Anfängen bei selbst angefertigten Kohle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Thema Dynastart

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo f8 Freunde, vielen Dank für Euer Feadback auf meine Frage. Da ich auch schon viel experimentiert habe was den Regler betrifft und auch andere Größen schon eingebaut habe, war es bei mir immer so, dass bei einem zu großen Regler die Ladekontrollleuchte im unteren Drehzahlbereich aus ging. Jedoch bei Zunahme der Drehzahl trat ein leichtes Flackern der Kontrollleuchte auf. Da ich einen originalen 130 Watt Regler bekam und die Anpassung auf die Lichtmaschine im Verhältnis wieder stimmte, hatte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Thema Dynastart

    dkwifaf8 - - F8-Technik

    Beitrag

    Hallo f8 Freunde ! Ich habe mich als Gast bei Euren umfangreichen Themen über den Dynastart belesen. Des öfteren bin ich darauf gestoßen, dass immer die Rede davon war, dass ein 500 Watt Regler (w50) verbaut wird .Meine Frage: Warum sollte so ein Regler verbaut werden? Ich kenne es eigentlich so, dass zu einer 130 Watt Lichtmaschine auch ein 130 Watt Regler gehört und zu einer 250 Watt Lichtmaschine ebenso der 250 Watt Regler. So wie ich das gehört habe, soll ein Umbau der Drehrichtung P70 (Dyna…