Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    Misi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Hallo, ich hätte auch gedacht nicht dicker als 1mm. Dann werde ich mal schauen ob ich soetwas finde... Grüsse Misi
  • Benutzer-Avatarbild

    jebi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Was Dein Platz eben hergibt. Da Du ja direkt auf dem Holz schweißen willst, wird dann wohl nur 1mm oder so gehen. Ich habe Kupfer-Vierkantstangen, die sind so 3-5 mm dick.
  • Benutzer-Avatarbild

    Misi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Und wie dick sollte das Kupferblech sein?
  • Benutzer-Avatarbild

    jebi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Wenn es der Platz zulässt, dann lege ich beim Dünnblechschweißen auch immer Kupfer unter, sonst brennen sich so schnell Löcher ein.
  • Benutzer-Avatarbild

    Misi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Hallo Jens, na dann war es ja einfach wenn du das Holz im nachhinein rein machen konntest. Hallo Tom, habe gestern mit einem sehr netten Mann telefoniert. Mit dem Blech hattest du garnicht so unrecht. Aber es muss aus Kupfer sein. Wie dick es sein…
  • Benutzer-Avatarbild

    nr.76 -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Hi Misi, vieleicht kannst du ein kleines Stück Blech unter die Verbindung schieben, die beiden zu Verbindenden Bleche mit ein paar kleinen Löchern perforieren und mit Anschweißen. Ich meine sowas wie ein „Pflaster“ unter dem zu Schweißendem…
  • Benutzer-Avatarbild

    jebi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Hi, ich hatte am P70 Coupe so eine Stelle wo die C-Säule unten auf das Heckblech trifft. Im Original war da eine Blechüberlappung und es sah so aus, als ob man bei KWD dort hartgelötet hatte. Ich habe es geschweißt, konnte den Holzträger aber…
  • Benutzer-Avatarbild

    jebi -

    Hat eine Antwort im Thema Antriebesmanschette verfasst.

    Beitrag
    So, jetzt sind sie drauf und fest. Hatte wohl nur zu wenig Geduld mit den Spannbändern. Gruß Jens
  • Benutzer-Avatarbild

    Misi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Ich schweisse es nicht mit Flamme sondern Mig/Mag. Es würde sich nach oben oder unten rausziehen lassen. Ich habe alles erst einmal mit kleinen kurzen Schrauben fixiert. Diese würde ich dann wieder lösen und des Tuch entfernen nach dem…
  • Benutzer-Avatarbild

    nr.76 -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    ..aber das Problem ist, das „Asbesttuch“ anschließend wieder rauszukriegen. An diese Stellen kommt kein Mensch mehr ran. Wie jetzt, Flamme oder E-Schweißen ? Gruß Tom
  • Benutzer-Avatarbild

    Misi -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Hallo Tom, das richtige Schweissgerät dafür habe ich natürlich. Habe ja alles andere auch selber geschweisst. Als ich aber meine alte Karosse auseinander genommen habe, sind mir dort keine Stellen vom schweissen aufgefallen. Und das wurde alles mit…
  • Benutzer-Avatarbild

    nr.76 -

    Hat eine Antwort im Thema Schweissen verfasst.

    Beitrag
    Hi Misi, Vermutlich meinst du die Cabriokarosserie im Bereich der Schweller und Holme. klar muss man aufpassen, das nichts schmort und brennt. Aber mit einem modernen Mig/Mag Füllstahlschweißgerät mit Schutzgas ( Argon oder CO2 ) ist die…
  • Benutzer-Avatarbild

    Misi -

    Hat das Thema Schweissen gestartet.

    Thema
    Hallo, da ich nun endlich so weit bin, die Blechteile zusammen zu schweissen, stellt sich für mich die Frage : Wie kann ich auf dem Holz schweissen, ohne dass das Holz anbrennt oder ankokelt? Nass machen wäre zu einfach, würde glaube ich auch nicht…
  • Benutzer-Avatarbild

    jebi -

    Hat eine Antwort im Thema Antriebesmanschette verfasst.

    Beitrag
    Hallo, ich habe diese Wulst auch nicht an dieser Stelle. Ich schaue mir das morgen mal an, ob die Wulst weiter innen kommt. Danke für den Tipp. Gruß Jens
  • Benutzer-Avatarbild

    Pi77i -

    Hat eine Antwort im Thema Antriebesmanschette verfasst.

    Beitrag
    Hi Jebi Bei mir ware an den Achsmanschetten vor der Wulst noch ein Gummirand (ca 5mm breit). Der verhinderte dass die Wulst in die Nut rutschte. Hab den Rand mit einer Nagelschere abgeschnitten. Gruß
  • Benutzer-Avatarbild

    nr.76 -

    Hat eine Antwort im Thema Antriebesmanschette verfasst.

    Beitrag
    Hi Jebi, Die Frage ist, ob deine Achskörper diese Aufnahmerille besitzen oder ob diese irgendwie anders sind. Ich habe hier mal aus meinem Fundus ein paar Bilder gemacht. Gruß Tom
  • Benutzer-Avatarbild

    Pi77i -

    Hat das Thema Rückwärtsgang geht schlecht raus gestartet.

    Thema
    Hallo Ich hab den Rahmen und den Motor mitlerweile zusammengebaut und schon eine kleine testfahrt im Garten gemacht. :D ifa-f8.de/index.php/Attachment…04e47fe2f38ee005596f2e4c9 Dabei ist mir aufgefallen dass der Rückwärtsgang im Stand mit laufendem…
  • Benutzer-Avatarbild

    jebi -

    Hat eine Antwort im Thema Antriebesmanschette verfasst.

    Beitrag
    Danke. Hab jetzt noch mal schmalere Bänder bestellt, vielleicht waren meine zu breit und rutschten deshalb nicht in die Vertiefung im Gehäuse.
  • Benutzer-Avatarbild

    ifadkw -

    Hat eine Antwort im Thema Antriebesmanschette verfasst.

    Beitrag
    hallo Jens, Dein Problem habe nicht, bei mir halten Spannbänder und die Munga-Manschetten einwandfrei. Buchsenseitig montiere ich keine Spannbänder. Rudi
  • Benutzer-Avatarbild

    nr.76 -

    Hat eine Antwort im Thema Antriebesmanschette verfasst.

    Beitrag
    Hi Jebi, Bei mir sind die Manschetten schon seit min. 6 Jahren ohne Spannbänder. Immer noch Butterweich und Elastisch. eine etwas ältere Aufnahme; 2168-12fad700-small.jpeg Gelenkwellenmanschette